Stellenausschreibung

Die Gemeindeverwaltung Hochkirch sucht zum 01.03.2021 einen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Bauhof.

 

Zum Aufgabengebiet gehören unter anderem:

  • Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten an Straßen, öffentlichen Verkehrsflächen und Kanälen
  • Pflege- und Unterhaltungsarbeiten an Grünflächen und Gewässern
  • Unterhaltungsarbeiten an kommunalen Einrichtungen wie Grundschule, Kindertageseinrichtungen und Spielplätzen
  • Ausführung gemeindeeigener Bauvorhaben
  • Durchführung des Winterdienstes
  • Wartung und Pflege von Fahrzeugen, Maschinen, Geräten usw. sowie
  • flexible Mitarbeit bei allen übrigen im Bauhof anfallenden Arbeiten, Aufrechterhalten der Sauberkeit im öffentlichen Raum
  • Unterstützung bei kommunalen Veranstaltungen sowie außergewöhnlichen Ereignissen

 

Für die Tätigkeit sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen oder technischen Bereich
  • Vorteilhaft ist eine mehrjährige Berufserfahrung
  • Erfahrung beim Führen von Baugeräten, Fahrzeugen und sonstigen technischen Geräten wie Motorsägen, Freischneider usw.
  • Fahrerlaubnis der Klasse C/CE

Neben der fachlichen Eignung erwarten wir

  • selbständiges Arbeiten, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • einen verantwortungsbewussten Umgang mit allen zur Verfügung stehenden Ressourcen
  • Bereitschaft zur Verlagerung der Arbeitszeit in die Abendstunden sowie Sonn- und Feiertags (Winterdienst, Rufbereitschaft)

 

Da insbesondere der Winterdienst eine schnelle Verfügbarkeit erfordert, können im Stellenbesetzungsverfahren nur Bewerber/innen berücksichtigt werden, die ihren Wohnsitz in der Gemeinde Hochkirch oder in einer Entfernung von max. 10 km haben.

Von Vorteil ist die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Hochkirch bzw. die Bereitschaft zum Beitritt in die Feuerwehr.

 

Wir bieten eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden sowie eine interessante und vielseitige Tätigkeit. Bei Eignung besteht die Option zur Umwandlung in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Die Bezahlung erfolgt in Entgeltgruppe 4 nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD).

 

Schwerbehinderte/gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung besonders berücksichtigt.

 

Ihre schriftliche Bewerbung  senden Sie bitte bis zum 31.08.2020 an die Gemeindeverwaltung Hochkirch, Karl-Marx-Straße 16-17, 02627 Hochkirch.

 

Hinweis: Eingereichte Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

 

Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden sie hier auf unserer Internetseite unter den Datenschutzhinweisen für den Bewerbungsprozess.

 

 

 

 

Zurück